Ab $3,300 (Einzelreisende(r))


Ab $2,900 pro Person (Doppel)*

JETZT BUCHEN

11 TAGE GORILLA/SCHIMPANSE ERFAHRUNG

Tag 1

Ankunft in Entebbe. Der Fahrer/Guide holt Sie vom Flughafen ab, und fährt Sie zum Hotel. Unterkunft: Lake Victoria View Guest House. Fühstück & Übernachtung

Tag 2

Besuchen Sie am Vormittag den Botanischen Garten mit seiner Auswahl von Bäume- und Pflanzenspezien. Danach geht die Fahrt weiter zum Kibale Forest Nationalpark, Heimat von Schimpansen samt 12 anderen Primatenarten. Unterkunft: Kibale Forest Camp (3 Nächte). Frühstück & Übernachtung

Tag 3

Unsere näheren Verwandten erwarten uns heute Morgen. Auch wenn die Schimpansen in diesem Tierpark wild leben, wurden einige an Menschen gewöhnt. Ein Ranger wird die ganze Erfahrung mit Ihnen im Wald unternehmen. Am Nachmittag gibt es eine Wanderung durch das schöne Bigodi-Sumpfgebiet. Das Gebiet ist voll von Primaten, Vögeln und Nutzpflanzen.

Tag 4

Der Vormittag ist frei. Sie können auch durch die Gegend schlendern, um mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Am Nachmittag gibt es eine zweite Erfahrung von Schimpansen (optional) oder eine Naturwanderung durch den Kibale Forest Nationalpark.

Tag 5

Die Fahrt geht weiter zum Bwindi Impenetrable Nationalpark, Heimat von Gorillas. Durch Queen Elisabeth Nationalpark dorthin, gibt es Chancen, Elefanten, Antilopen und mehere Wildtiere zur Sicht zu bekommen. Unterkunft: Buhoma Community Rest Camp (3 Nächte). Frühstück, Mittagessen, Abendbrot

Tag 6

Die Gorilla-Erfahrung ist hier. Nach dem Frühstück bekommen Sie ein paar Anweisungen von dem Ranger. Gut mit Wanderschuhen angezogen, geht es los in den Wald hinein. Ein Träger kann auch behilflich sein, denn er trägt Ihren Rucksack oder große Kamera-Tasche. Die Begegnung mit den Gorillas ist eine wundervolle Erfahrung. Weil wir Menschen verschieden sind, ist auch die Art und Weise wie wir dabei reagieren. Nach einer einstündigen Erfahrung mit den Gorillas, verabschieden Sie sich von ihnen. Der Rest des Tages ist frei.

Tag 7

An diesem Tag können Sie entweder eine andere Gorilla-Erfahrung (optional) oder eine Dorfwanderung außerhalb von Nationalpark unternehmen. Bei der Wanderung besuchen Sie den Medizinmann, eine lokale Bananenbier-Brauerei, eine Schule, Kaffeeplantage und Pygmäen. Die Pygmäen zeigen, wie sie füher im Wald gelebt haben.

Tag 8

Die Fahrt geht heute weiter zum Bunyonyisee in Kabale. Dieses Gebiet wurde die Schweiz von Afrika wegen seiner idyllischen Hügel getauft. Der See hat ungefähr 29 Inseln und ist angeblich der tiefste in Uganda, und zweittiefste in Afrika. Eine Bootstour wird auf dem See unternommen. Unterkunft: Bird's Nest Resort. Frühstück & Übernachtung

Tag 9

Fahren Sie weiter zum Lake Mburo Nationalpark und unternehmen Sie auch dort am Nachmittag eine Bootstour auf dem Mburosee. Zu sehen gibt es dort Steppen Zebras, Nilpferde, Krokodile und Schreisee-Adler unter anderen. Die Grüne-Meerkatzen sind auch überall zu sehen. Unterkunft: Rwakobo Rock (2 Nächte). Frühstück, Mittagessen, Abendbrot

Tag 10

Zeit die Natur und die Tierwelt zu Fuß mit einem bewaffneten Ranger zu genießen. Stellen Sie sich vor, das alles ohne Geräusch vom Motor zu erleben! Die Nachsafari an diesem Tag gibt Ihnen die Gelegenheit, die nachtaktiven Tiere zur Sicht zu bekommen. Ginsterkatzen, Weißschwanzmanguste und Galagos(Bushbaby).

Tag 11

Heute verabschieden Sie sich von der Natur und Sie fahren zurück nach Entebbe/Kampala. Unterwegs gibt es einen Stopp am Equator, damit Sie dort ein Wasser-Experiment erleben können. Die vielen Läden dort voll von Souvenirs gibt Ihnen die Gelegenheit, das letzte Shopping zu machen.

*für diejenigen, die zu zweit in einem Zimmer übernachten

Ab $3,800 (Einzelreisende(r))


Ab $3,400 pro Person (Doppel)*

JETZT BUCHEN

14 TAGE SAFARI-ERFAHRUNG

Tag 1

Ankunft in Entebbe. Der Fahrer/Guide holt Sie vom Flughafen ab, und fährt Sie zum Hotel. Unterkunft: Lake Victoria View Guest House. Frühstück & Übernachtung

Tag 2

Die Fahrt zum Murchison Falls Nationalpark wird von einer Nashorn-Erfahrung unterbrochen. In Ziwa Rhino Sanctuary werden Breitmaul-Nashörner gezüchtet. Nur hier kann man diese Tiere zu Fuß mit einem Ranger beobachten. Nach der Mittagspause fahren Sie weiter zum Nationalpark. Unterkunft: Fort Murchison (2 Nächte). Frühstück & Übernachtung

Tag 3

Es löhnt sich heute ganz frühmorgens aufzustehen, um die Wildtiere zu beobachten. Mit einem Safariwagen mit aufklappbarem Dach bekommen Sie Rothschild-Giraffen, Antilopen, Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Warzen-Schweine, Hyäne zur Sicht. Bei der Bootstour am Nachmittag auf dem Viktoria-Nil gibt es auch zum Schluss die Gelegenheit, eine Wanderung zu den Wasserfällen zu unternehmen.

Tag 4

Die Fahrt südwärts zum Kibale Forest Nationalpark füttert Ihre Augen mit einer schönen grünen Landschaft, durch Kleinestädtchen mit aktiven Menschen. Kibale Forest Nationalpark ist Heimat von Schimpansen. Der Wald beherbergt auch andere Primaten wie Weißnasen-Meerkatzen, Stummel-Affen, Vollbart-Meerkatzen, unter anderen. Unterkunft: Kibale Forest Camp (2 Nächte). Frühstück & Übernachtung

Tag 5

Frühmorgens wartet die Schimpanse-Erfahrung auf Sie. Auch wenn die Schimpansen in diesem Tierpark wild leben, wurden einige an Menschen gewöhnt. Ein Ranger wird die ganze Erfahrung im Wald mit Ihnen unternehmen. Am Nachmittag gibt es eine Wanderung durch das schöne Bigodi-Sumpfgebiet. Das Gebiet ist voll von Primaten, Vögeln und Nutzpflanzen.

Tag 6

Die Fahrt weiter südwestlich führt Sie zum Queen Elisabeth Nationalpark. Am Nachmittag gibt es eine Art Gamedrive, wo man mehr von Natur und Wildtiere beobachtet. Dieser Tierpark ist der Zweitgrößte in Uganda nach Murchison Falls NP, und ist bekannt von seinen großen Herden von Elefanten, besonders am Kazinga-Kanal entlang. Unterkunft: Bush Lodge (2 Nächte) Frühstück & Übernachtung

Tag 7

Sie unternehmen heute frühmorgens eine andere Tierbeobachtung, um die Antilopen, Elefanten, Löwen und Leoparden (mit etwa Glück), Nilpferde, Büffel, Warzen-Schweine und verschiedene Vogelarten. Die Bootstour am Nachmittag ist einer der Höhenpunkte dieser Reise. Dabei gibt es Krokodile, Wasserböcke, Schulen von Nilpferden im Wasser, verschiedene bunten Vogelarten und zum Schluss Fischer an der Grenze vom Nationalpark zu beobachten.

Tag 8

Heute fahren Sie zum Bwindi Impenetrable Nationalpark, der Heimat von Gorillas in Uganda. Der Weg dahin führt durch den südlichen Sektor vom Queen Elisabeth Nationalpark, bekannt von seinen Löwen, die Bäume klettern. (Der Weg hängt davon ab, wo Sie in Bwindi die Gorillas besuchen). Unterkunft: Rushaga Gorilla Camp (2 Nächte). Frühstück & Übernachtung

Tag 9

Der größte Höhenpunkt ist hier – die Gorillas. Nach dem Frühstück bekommen Sie ein paar Anweisungen vom Ranger. Gut mit Wanderschuhen angezogen, geht es los in den Wald hinein. Ein Träger kann auch hier behilflich sein, denn er trägt Ihren Rucksack oder große Kamera-Tasche. Die Begegnung mit den Gorillas ist eine wundervolle Erfahrung. Weil wir Menschen verschieden sind, ist auch die Art und Weise wie wir dabei reagieren. Nach einer einstündigen Erfahrung mit den Gorillas, verabschieden Sie sich von ihnen. Der Rest des Tages ist frei.

Tag 10

Die Fahrt geht heute weiter zum Bunyonyisee in Kabale. Dieses Gebiet wurde die Schweiz von Afrika wegen seiner idyllischen Hügel getauft. Der See hat ungefähr 29 Inseln und ist angeblich der tiefste in Uganda, und zweittiefste in Afrika. Es löhnt sich hier eine Bootstour auf dem See zu unternehmen. Unterkunft: Bird's Nest Resort. Frühstück & Übernachtung

Tag 11

Fahren Sie weiter zum Lake Mburo Nationalpark, einem der kleinsten Nationalparks in Uganda. Hier sehen Sie große Herden von Zebras und Impalas (Schwarzfersen-Antilopen). Die seltenen und scheuen Elenantilopen leben auch hier. Buschböcke können auf Termitenhügeln majestätig stehend gesehen werden. Die Rothschild-Giraffen wurden auch hier aus Murchison Falls Nationalpark eingeführt. Unterkunft: Rwakobo Rock (2 Nächte). Frühstück,Mittagessen, Abendbrot

Tag 12

Die frische Luft frühmorgens, bevor die Sonne aufgeht, ist geeignet für die Naturwanderung. Zeit die Natur und die Tierwelt zu Fuß mit einem bewaffneten Ranger zu genießen. Stellen Sie sich vor, das alles ohne Geräusch vom Motor zu erleben! Unternehmen Sie auch dort am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Mburosee. Zu sehen gibt es dort Steppen Zebras, Nilpferde, Krokodile und Schreisee-Adler unter anderen. Die Grüne-Meerkatzen sind auch überall zu sehen.

Tag 13

Heute verabschieden Sie sich von Natur und fahren Sie zurück nach Entebbe/Kampala. Unterwegs gibt es einen Stopp am Equator, damit Sie dort ein Wasser-Experiment erleben können. Die vielen Läden dort voll von Souvenirs geben Ihnen die Chance, das letzte Shopping zu machen. Unterkunft: Lake Victoria View Guest House. Frühstück & Übernachtung

Tage 14

Besuchen Sie am Vormittag den Botanischen Garten mit seiner Auswahl von Bäume- und Pflanzenspezien. Der Guide dort wird Sie auch zeigen, wo der erste Film von Tarzan gedreht wurde. Nach einem gemeinsamen Essen verabscheiden Sie sich von Uganda.

*für diejenigen, die zu zweit in einem Zimmer übernachten